Bitcoin-Geldautomatenbetreiber in Amerika bekennt sich schuldig

llegaler Bitcoin-Geldautomatenbetreiber in Amerika bekennt sich schuldig und will 30 Jahre Gefängnisstrafe erwirken

Kais Mohammed, ein illegaler Geldautomatenbetreiber von Bitcoin in Amerika, hat sich in drei Anklagepunkten im Zusammenhang mit illegalen Kryptogelddiensten schuldig bekannt.

Berichten zufolge hat Mohammeds illegales Geschäft Zahlungen im Wert von 25 Millionen Dollar abgewickelt, wobei laut Cryptosoft der Großteil dieses Betrags Erlöse aus illegalen Operationen waren. Mohammed soll auch Herocoin gegründet haben, ein weiteres illegales Krypto-Geschäft, das zwischen 2014 und 2019 fünf Jahre lang betrieben wurde.

Mohammeds illegale Bitcoin-Geldautomaten strategisch platziert

Der illegale Geldautomatenbetreiber Bitcoin ließ diese Automaten strategisch in Einkaufszentren und Tankstellen in ganz Kalifornien aufstellen. Unter dem Pseudonym Superman 29 warb Mohammed auf Online-Plattformen für seine Dienste und behauptete, er helfe beim Kauf und Verkauf von Bitcoin in Südkalifornien.

Berichten zufolge traf Mohammed seine Kunden an öffentlichen Orten, führte Transaktionen mit ihnen durch und erkundigte sich nie nach der Quelle der Gelder oder der erforderlichen Identifizierung der Kunden. Als er sich schuldig bekannte, gab er jedoch zu, dass er wusste, dass ein Teil des Geldes Erlöse aus illegalen Geschäften waren, die er von der BTC in Bargeld umwandelte.

Als Mohammeds Betrieb wuchs, expandierte er nach Angaben der Behörden zu BTC-Geldautomaten. Das US-Justizministerium sagte, Mohammed habe es versäumt, sein Geschäft absichtlich beim Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) anzumelden. Auch habe er es versäumt, ein wirksames Anti-Geldwäsche-Programm zu entwickeln oder Währungstransaktionsberichte für Umtauschgeschäfte über 10.000 Dollar einzureichen, was er zugab.

Mohammed drohen 30 Jahre Gefängnis

Mohammed wandte sich nach FinCEN an ihn, um seine Firma registrieren zu lassen, und er hielt sich daran, er hielt sich nicht an die festgelegten Regeln der Regulierungsbehörde.

Dem DoJ zufolge wurde Mohammed festgenagelt, nachdem Strafverfolgungsbeamte mit ihm als verdeckter Ermittler Geschäfte gemacht hatten. Sie kauften durch Bitcoin Circuit zu verschiedenen Zeiten Bitcoin im Wert von über 14.000 Dollar von ihm. Ein anderer Agent eröffnete ihm, dass er in Geschäfte des Sexhandels verwickelt sei und Geldwäschedienstleistungen benötigte, die Mohammed zur Verfügung stellte.

Nachdem er sich in drei Anklagepunkten für schuldig bekannt hatte, würde die Anhörung seines Falles in wenigen Wochen stattfinden, da ihm eine gesetzliche Höchststrafe von 30 Jahren Gefängnis drohen könnte.

Los bancos de EE.UU. ahora pueden proporcionar servicios de custodia para los activos criptográficos – Aquí está la razón por la que los Hodlers de Bitcoin están preocupados

Ha pasado mucho tiempo, pero los bancos de EE.UU. finalmente se les permitirá ofrecer servicios de custodia a los clientes. La Oficina del Contralor de la Moneda acaba de anunciar que cualquier banco americano puede mantener activos de cifras para sus clientes.

En una carta, el Subcontralor Superior y Asesor Superior Jonathan Gould indicó que los bancos que operan dentro de los Estados Unidos pueden mantener las claves criptográficas únicas para una cartera de criptografía en nombre de los clientes.

El CEO de ShapeShift.com, Eric Voorhees estuvo entre los que respondieron con entusiasmo a la noticia a través de los medios sociales.

„Es bueno tener la opción allí. Pero el punto de Bitcoin Era es tener soberanía sobre su dinero. Con una institución que tiene tu Bitcoin, acabas de sacrificar una gran ventaja que Bitcoin tiene sobre el oro“.

„Esto parece ser un gran problema“, escribió Voorhees en su Twitter.

Muchos comerciantes y poseedores de criptodólares han estado anhelando declaraciones claras y definitivas sobre los activos digitales. El hecho de que un organismo regulador de los EE.UU. establezca claramente que se permitirán los servicios de custodia será seguramente recibido como un paso positivo hacia una adopción más amplia de la tecnología de cadenas de bloques y las criptodivisas.

„La OCC reconoce que, a medida que los mercados financieros se vuelven cada vez más tecnológicos, es probable que haya una necesidad cada vez mayor de que los bancos y otros proveedores de servicios aprovechen la nueva tecnología y las formas innovadoras de prestar servicios tradicionales en nombre de los clientes“.

Pero no a todos los Hodler de BTC les entusiasma entregar sus llaves a un custodio centralizado.

El entusiasta @ZToBitcoin, respondió a Voorhees con una „advertencia“ para la comunidad criptográfica.

El usuario señala acertadamente que la razón por la que muchos vienen al espacio de la criptografía es por la descentralización. Pero Vorhees tenía una toma mucho más „a cada uno lo suyo“.

    „Esto es parte de la hidra que es Bitcoin.  No todos quieren lo mismo. Déjalo crecer y llegar a cada orificio de las finanzas tradicionales.“

Pero a los seguidores de Bitcoin les preocupa que una sobresaturación hacia el lado de la custodia pueda significar el fin del mundo de la criptografía.

„Me preocupa que la esencia de la autosoberanía monetaria sea olvidada. Imagine si la mitad de la comunidad o más tiene su BTC con una institución y de repente el gobierno proscribe el BTC y decide confiscarlo. En retrospectiva aparecerá como un indicio muy inteligente“

Es importante que la tecnología de las cadenas de bloqueo llegue al mundo financiero convencional. Pero dependerá de cada inversionista y usuario de criptografía decidir cómo asegurarán sus monedas

The current supply of Bitcoin is sufficient to pay the foreign debt of 9 Latin American countries

 

With the current supply of Bitcoin in circulation and a price close to USD 9,500, its use to pay off the foreign debt of some Latin American countries is quite flattering.

In a hypothetical case where some of these countries – or BTC holders – decided to use all of their outstanding Bitcoin to pay their foreign debt, at least nine Latin American countries could do so without any problem.

OKEx recorded more than 8,000 Bitcoinen ‚whale‘ transactions in June

The countries in question would be Uruguay, Ecuador, Peru, Colombia, Costa Rica, Guatemala, Honduras, Bolivia and Nicaragua. For this group of countries, the external debt is on average around 22 percent of the demand for all Bitcoin in circulation in order to cancel their international commitments.

Currently, the total circulating supply of Bitcoin according to the CoinMarketCap crypto market indicator is about 18,427,250 BTC, which is almost 88 percent of the 21 million units minted in the Nakamoto white paper.

The data correlated between each country’s foreign debt as reported by its official institutions and the total supply of Bitcoin reflected that Colombia is the country that requires the most BTC currently in circulation, with 80.67 percent of the 18 million units available.

The above table also reflects that the small Central American nations of Guatemala, Honduras, and Nicaragua require the least amount of BTC in order to pay off their total foreign debt, minus an average of six percent.

On the other hand, Bolivia is the fourth country with the least amount of BTC outstanding to honor its commitments, closing a group of countries next to those mentioned above that only need one percentage digit of total BTC outstanding to pay their foreign debts.

The Bitcoin community complains about the connection between a major bank and the Epstein scandal

More interestingly, the entire current supply of Bitcoin would allow for the cancellation of the global external debt of at least 7 countries in this group studied: Bolivia, Honduras, Nicaragua, Guatemala, Costa Rica, Uruguay and Ecuador.

For this group of seven countries, they would only need 80.19% of the 18 million BTC units currently in circulation to cancel all their foreign debts.

It is not enough for them

In the adverse context, the foreign debt of countries like Venezuela, Argentina, the United States and Spain is so large that even the 21 million Bitcoin projected to circulate on the network at the current price would not allow them to honor their commitments.

With a very large tax burden on their backs and inflation being the norm, Venezuela and Argentina require more than 100 percent of the current Bitcoin supply to cancel their commitments.

The situation is getting worse as we move to countries with larger economies in the region such as Mexico and Brazil, which demand up to 800 percent of Bitcoin’s current supply in the case of the southern giant, which boasts the world’s 10th largest economy.

The most negative note is for the United States and Spain, who due to their poor fiscal situation have been forced to print so much money without support and get into debt in order to balance their coffers, with a future that is increasingly bleak due to the current situation of the coronavirus, which is not possible to pay off its commitments nor with the entire current market of cryptosystems.

With a record of 23 trillion dollars for the US, the situation is unthinkable with the total supply of Bitcoin to be able to eliminate its foreign debt, not even with an average asset price of half a million dollars as some adventurers have predicted.

Les chercheurs disent qu’une nouvelle attaque contre le réseau Lightning pourrait créer un «chaos»

Le réseau Lightning est sensible aux attaques qui pourraient vider les portefeuilles Bitcoin en inondant la blockchain.

Une étude publiée le 29 juin a révélé un moyen de drainer les fonds des portefeuilles Crypto Trader sur le réseau Lightning en exploitant un goulot d’étranglement dans le système.

Selon le « Flood et Loot: Une systémique attaque sur le réseau de foudre » papier , Jona Harris et Aviv Zohar de l’Université hébraïque en Israël ont évalué une crise systémique sur le réseau de foudre qui permet le vol de BTC fonds qui ont été enfermés dans le paiement canaux.

Inonder la blockchain avec des attaques simultanées

Le réseau d’éclairage est utilisé pour envoyer des paiements via des nœuds intermédiaires, qui peuvent être exploités pour voler Bitcoin. Cela doit généralement être fait rapidement. Cependant, la fenêtre de temps effective pourrait être étendue par des pirates informatiques inondant le réseau.

Pour que l’attaque réussisse, les pirates n’auraient besoin que d’attaquer 85 canaux simultanément afin de voler des fonds sur le réseau.

Détails derrière l’attaque

Les chercheurs ont fourni plus de détails, notant:

«L’idée clé derrière les Hash Time Locked Contracts (HTLC) est qu’après leur établissement, les paiements sont« tirés »par le nœud cible du nœud précédent dans le chemin en fournissant un secret (une image préalable d’un hachage). Notre attaquant acheminera un paiement entre ses deux nœuds et tirera le paiement à la fin du chemin. Il refusera de coopérer lorsque le paiement sera finalement retiré du nœud source – forçant la victime à le faire via une transaction blockchain. »

Le document précise que les résultats de l’étude ont été partagés avec les développeurs des trois principales implémentations Lightning avant la publication du rapport .

Cointelegraph a rapporté que l’agence vietnamienne de billetterie en ligne, Future.Travel, accepte désormais les paiements Bitcoin via le réseau Lightning. Les fonds sont convertis en monnaie locale au moment de la vente.

Bitcoin Bull Market riprenderà entro metà luglio, afferma CryptoQuant CEO

  • Bitcoin si sta consolidando in un intervallo di trading di $8.600-$10.000 dal 30 aprile 2020.
  • Lo slancio laterale ha portato la volatilità della criptovaluta al suo minimo dall’ottobre 2019.
  • Con il rischio di un breakout negativo che incombe, un analista di alto livello vede Bitcoin riprendere il suo mercato dei tori entro la metà di luglio.

La Bitcoin non è riuscita ripetutamente a sostenere

La Bitcoin non è riuscita ripetutamente a sostenere la sua rottura al di sopra dei 10.000 dollari. Allo stesso tempo, la cripto-valuta ha mantenuto la sua tendenza rialzista mantenendo 8.600 dollari come livello di supporto cruciale.

La battaglia equilibrata tra orsi e tori ha lasciato Bitcoin all’interno di un’area di consolidamento.

I trader acquistano l’asset in un’area compresa tra gli 8.600 e i 9.300 dollari. Nel frattempo, lo vendono al primo segno di correzione al ribasso all’interno dell’area di 9.500-10.000 dollari.

Il grafico dei prezzi Bitcoin su TradingView.com mostra il suo range di consolidamento laterale. Fonte: TradingView.com
Il modello laterale di Bitcoin Era mostra un chiaro conflitto di pregiudizi tra i trader – non conoscono la prossima direzione della criptovaluta.

I trader stanno, quindi, adottando un approccio prudente vicino ai livelli di prezzo di $8.600 e $10.000. Di conseguenza, la volatilità del mercato è scesa al minimo dall’ottobre 2019, secondo le letture di Bollinger Bands Width.

Breakout Ahead

La bassa volatilità induce tipicamente un’attività sottostante a tentare un breakout. Il movimento improvviso e selvaggio potrebbe portare il prezzo in entrambe le direzioni.

L’eminente analista Michaël van de Poppe vede lo stesso accadere nel mercato Bitcoin. Il trader del mercato azionario di Amsterdam ha scritto lunedì che vede la cripto-valuta rompersi al rialzo se riesce a sostenere oltre un livello di „supporto richiesto“.

„Se [Bitcoin] lo fa, saremo bravi“, ha detto il signor Poppe.

Nel frattempo, Ki-Young Ju, l’amministratore delegato di un portale di dati a catena CryptoQuant, ha detto che Bitcoin potrebbe continuare la sua corsa al toro entro metà luglio. Il principale analista ha spiegato il suo pregiudizio al rialzo facendo riferimento ad un numero crescente di prelievi di Bitcoin dagli scambi di crittografia.

Flusso di Bitcoin in uscita dagli scambi in aumento

Il signor Ju ha citato i frattali del 2017 e del 2019, affermando che quattro mesi dopo che le balene hanno addebitato le loro partecipazioni di criptovaluta fuori borsa, il prezzo del bitcoin è aumentato notevolmente. Così sembra che il BTC/USD sia salito da meno di 6.000 a 20.000 dollari nel 2017 e da meno di 4.000 a 14.000 dollari nel 2019.

Ju ha citato un altro grafico del 2020, che mostra un maggior numero di uscite di capitali dalle borse. Ha previsto che Bitcoin dovrebbe riprendere il suo rally rialzista entro la metà di luglio, quattro mesi dopo che le balene hanno iniziato a ritirare le loro partecipazioni in massa.

„Comprate Bitcoin quando le balene mandano i bitcoin fuori dallo scambio“, scriveva il signor Ju. „Il mercato dei BULL inizia di solito quattro mesi dopo che la media dei ritiri di scambio raggiunge l’apice dell’anno“.

La Bitcoin è in crescita del 31,04 per cento in base alle sue letture dell’anno precedente.

Provoserende film om Satoshi Nakomoto ble finansiert av Cryptocurrency

Ny film spør: Hva om NSA kidnappet og torturerte Satoshi Nakamoto og trodde ham representerer en alvorlig fare for nasjonal sikkerhet?

Satoshi Nakamoto, verdens mest etterspurte terrorist, ble kidnappet og torturert av NSA. I det minste er det handlingen til en forestående indiefilm fra Storbritannia med tittelen „Dekryptert.“

Krypto-native filmproduksjon

I et intervju med Cointelegraph sa filmens produsent, Phil Harris:

„Vi tok 70 prosent av denne filmen før vi ble tvunget til å legge ned på grunn av COVID-19-krisen. Så vi klarte å få 70% i boksen. Så vi redigerer vekk. Jeg tror at jeg som filmprodusent og en ivrig krypto-fan ønsket å utforske det gryende kryptområdet i bransjen som helhet. ”

Skuespillere, Talisa Garcia og Akie Kotabe, som skildrer Satoshis kjærlighetsinteresse og Satoshi. Kilde: IMDB.

Skuespillere, Talisa Garcia og Akie Kotabe, som skildrer Satoshis kjærlighetsinteresse og Satoshi. Kilde: IMDB .

Filmen er ikke bare en historie om Satoshi Nakamoto . Selve filmen ble også finansiert ved bruk av cryptocurrency. Harris la til at den første utgivelsen av filmen kommer til å være gjennom crypto native video-plattformer. Han forsikret at mye forskning gikk ut på å sørge for at de Bitcoin-relaterte elementene ser autentiske ut.

Satoshis kjærlighetsinteresse

Det er noen få vendinger i filmens plot. Uten å gi bort alt, for eksempel, er Satoshis hovedpersoner en transkjønn kvinne, Sofia, som også tilfeldigvis er hans medskyldige.

Manusforfatter for filmen, Mick Sands, er en kryptoentusiast. Trusselen om at Bitcoin bare eksisterer for det amerikanske etablissementet, er et fascineringspunkt for ham:

“Mick, forfatteren vår, han er litt av en opprører, han har alltid vært fascinert av kryptoverdenen og allerede ønsket å skrive en film som involverer den på noen måte. Spesielt hvordan de amerikanske sikkerhetstjenestene ser det som en stor trussel mot deres kvelertak over verdensøkonomien og hvordan de prøver å desperat demontere det eller regulere det. ”

Krypto-revolusjon innen filmindustri

Harris mener at filmbransjen selv opplever en kryptrevolusjon. Han uttaler at unge uavhengige filmskapere sitter med begrensede distribusjonsvalg på grunn av dominansen til noen få globale streamingplattformer :

„Vi ønsket at denne filmen skulle være en del av kryptrevolusjonen innen filmindustrien. Så vi slipper den til noen kryptovideoer på etterspørselsplattformer. Jeg er ikke sikker på om du vet om noen, LiveTree er en, da har du Breaker, du har Movieschain, Cinezen, Cinema Well. ”

Filmskaperens endelige mål er etter hvert å selge filmens rettigheter til en stor plattform som Netflix eller Amazon Prime . Harris regner med at filmen vil bli utgitt innen slutten av 2020.

Depotbank mit 100K-Nutzern plant, Vermögenswerte in Höhe von 13 Milliarden Dollar in Tokens zu verwahren

Der Kingdom Trust, ein regulierter Verwahrer, der ein Vermögen von über 13 Milliarden Dollar verwaltet, möchte die mehr als 20.000 Vermögenswerte, die er derzeit verwahrt, symbolisieren.

Der Kingdom Trust, ein in South Dakota ansässiger Verwahrer, der mehr als 13 Milliarden US-Dollar verwaltet, beobachtet den Tokenisierungssektor genau.

In einem Gespräch mit Cointelegraph verriet der Geschäftsführer von Kingdom Trust, Ryan Radloff, dass die Firma die mehr als 20.000 alternativen, kryptographischen und Altvermögen, für die sie derzeit Verwahrungsdienste anbietet, in Tokens umwandeln will. Er sagte:

„Wenn man über Bitcoin hinausblickt, wenn man sich das Aufeinandertreffen alternativer Vermögenswerte wie [Real Estate Investment Trusts] REITs, Gold, Grundstücke und andere Dinge ansieht, die von Kingdom Trust verwahrt werden, dann ist dies eine erstklassige Umgebung für das Aufeinandertreffen zwischen der Blockchain-Technologie, der Alibierung von Vermögenswerten und den 20000 Vermögenswerten, die wir derzeit halten.

Alternative Vermögenswerte zu Bitcoin

Vermögensverwahrer ist einzigartig geeignet für die gezielte Tokenisierung

Als etablierter Verwahrer mit einer sechsstelligen Benutzerzahl von über 20.000 unterstützten Vermögenswerten, behauptet Radloff, dass Kingdom Trust einzigartig positioniert ist, um aus dem aufstrebenden Tokenisierungssektor Kapital zu schlagen.

„Neben Bitcoin haben wir 20.000 andere Vermögenswerte, die wir bereits verwahren, und wir halten derzeit 13 Milliarden Dollar an anderen Vermögenswerten“, sagte Radloff. „Das ist also nicht nur wie ein Startup-Unternehmen, das mit Bitcoin auf den Prüfstand kommt – es handelt sich um einen Verwahrer von 13 Milliarden Dollar, der Milliarden von Dollar für Institutionen und für Rentenkonten [hält], und Bitcoin ist der am schnellsten wachsende Teil unseres Geschäfts“.

„Die meisten dieser anderen Sicherheits-Token-Plattformen versuchen entweder, ohne Benutzer zu starten, oder sie versuchen, ohne Vermögenswerte zu starten, und hoffen, dass sie auf ihrem Weg Sachen mit Token versehen und gleichzeitig Benutzer gewinnen können“, fuhr er fort:

„Das Königreich hat mehr als 100.000 Benutzer, die bereits Alternativen besitzen, und wir haben 20.000 Assets, die reif für die Tokenisierung sind – was passiert, wenn man diese beiden Dinge zusammennimmt? Das ist etwas, was sonst niemand in der Branche hat“.

Königreich wartet auf führende Tokenisierungsplattform

Radloff erklärte, dass Kingdom Trust trotz seines Wunsches, eine Vorreiterrolle bei der Tokenisierung einzunehmen, auf die Entstehung einer marktführenden Tokenisierungsplattform warten werde, bevor es sich in die Sache stürzt, und fügte hinzu, dass die Firma sich darauf konzentrieren werde, ihr kürzlich eingeführtes Ruhestandskonto auszubauen, das sowohl Bitcoin (BTC) als auch Altvermögen auf kürzere Sicht unterstützt.

„Wenn ich mir den Tokenisierungs-Markt anschaue, dann schaue ich eher darauf, wer am meisten an Dynamik gewinnt, denn ich glaube, dass bei der Tokenisierung und Digitalisierung von Vermögenswerten ein Netzwerkeffekt stattfinden wird – was bedeutet, dass die größten [Plattformen] an Zugkraft gewinnen werden“, sagte Radloff.

„Im Moment ist mir jedoch nicht klar, wer weltweit gewinnt, und solange ich keinen klaren Gewinner identifizieren kann, werde ich nicht wählen. […] Wir beobachten den globalen Wettlauf und sehen, wie er verläuft, bevor wir eine Entscheidung darüber treffen, was wir unserer Vermögensbasis zugänglich machen“, schloss er.

Will the Central Bank’s digital coins be able to protect individual privacy?

 

Crypto industry leaders and legal experts discussed the privacy implications of exchanging all existing tokens – leaving coinbase’s board – repeated the claim – back in november 2020 – led by multicoin capital – a short guide to bitcoin forks – $20 billion a year – professional employment organization – whole new governance structure – before the end of 2020 during the ‚Money Re-Imagined‘ panel as part of the „Consensus: Distributed“ virtual event on May 11.

Lawrence Summers, former U.S. Treasury Secretary and former World Bank Chief Economist, argued that the current fiduciary monetary system presents privacy issues, saying that a CBDC should seek to facilitate greater oversight capabilities.

Former Bank of China president says digital yuan can replace cash

The current monetary system has „a lot of privacy“
Summers argued that supporting the multi-billion dollar anonymous movement should not be a goal of financial policy:

„Of all the important freedoms, the ability to own, transfer and do business with multi-million dollar sums seems to me to be one of the least important freedoms that governments should preserve. …] The case of the central bank’s digital currencies is to level the playing field among ever-smaller participants and to make it more difficult for anonymous forms of financing to flourish.

Legislators are responsible

Caitlin Long, an advocate of Wyoming’s regulatory adoption of blockchain and founder and chief executive officer of Avanti Bank & Trust, a future bank that will provide services to companies operating in crypto-currency, said privacy and anonymity issues often are discussed in the debate over digital currencies.

Long also argued that the financial sector is overburdened with regulations, requiring the compromise of individuals‘ private information, and said that many financial institutions are forced to comply with legislation with which they disagree.

Digital Dollar unlocks „differentiated“ privacy features
Christopher Giancarlo, director of the Digital Dollar Project and former chairman of the U.S. Commodity Futures Trading Commission (CFTC), said that a state-issued digital currency offers opportunities to encode privacy differentiated from individual rights balanced with government oversight needs.

„Achieving the balance of privacy“ should be a „design imperative“ for any digitized trust currency, Giancarlo argued.

Giancarlo argued that the goal of a digital dollar should be to create a currency that is the public’s preferred unit of money by choice, emphasizing that the design of any digital dollar initiative must be informed through intense public debate.

Samsung stellt das weltweit erste 5G-Mobilteil mit Blockchain-basierter ID-Authentifizierung vor

Samsung hat sich mit dem südkoreanischen Telekommunikationsgiganten SK Telecom zusammengetan, da die beiden Unternehmen Blockchain-basiert nutzen wollen, um Quantensicherheit zu bieten und Fälschungen oder Diebstahl von Benutzerinformationen zu verhindern.

Der südkoreanische Smartphone-Riese Samsung hat sich mit dem Mobilfunkunternehmen SK Telecom zusammengetan, um das weltweit erste 5G-Mobilteil mit blockchain-basierter ID-Authentifizierung vorzustellen.

Das als „Galaxy A Quantum“ bezeichnete Smartphone verfügt über einen Chipsatz mit Quanten-Zufallszahlengenerierung

Die offizielle Ankündigung erfolgte am Donnerstag, dem 14. Mai, da das Mobilteil über 5G-Kommunikations- und Quantensicherheitsfunktionen verfügt. Laut SK Telecom können Benutzer mit dem Samsung-Mobilteil mit Blockchain-Funktion mit SK Pay offline Waren und Dienstleistungen bezahlen. Die Blockchain bietet hier zusätzliche Sicherheit und verhindert Fälschungen oder Diebstahl von Benutzerinformationen. Ein weiteres aufregendes Merkmal von SK Telecom ist der biometrische Schutz von SK Pay. Dies ist im Grunde ein Blockchain-basierter mobiler Authentifizierungsdienst des südkoreanischen Telekommunikationsgiganten. SK Telecom erklärte:

„Basierend auf der Zufallszahl, die vom Quanten-Zufallszahlen-Generierungs-Chipsatz bereitgestellt wird, ist es ein Konzept, das die Dienstsicherheit stärkt, indem Verschlüsselungsschlüssel generiert werden, die in drei Diensten verwendet werden. Alle Dienste durchlaufen einen Verschlüsselungs- / Entschlüsselungsprozess, wenn Daten gespeichert oder ausgetauscht werden, und ein Verschlüsselungsschlüssel ist unerlässlich. “

SK Telecom hat angekündigt, dass das Galaxy Quantum heute, dh am 15. Mai, im Vorverkauf erhältlich sein wird. Der offizielle Termin für den Start des Mobilteils ist der 22. Mai.

bitcoin

Die Kraft der Quantensicherheit nutzen

SK Telecom sagte, dass das Galaxy A-Quantum mit einem Quanten-Zufallszahlen-generierenden Chipsatz geliefert wird. Dieses Mobilteil verwendet Quantensicherheit für eine Blockchain-basierte mobile Authentifizierungsfunktion, die als „Initial“ bezeichnet wird. Die gesamten von Initial gespeicherten Daten sind vollständig verschlüsselt.

‚Initial‘ ist im Grunde eine Blockchain-Brieftasche, in der eine Vielzahl von Benutzerdaten wie Zertifikate, Mitarbeiter-IDs, intelligente Mitarbeiterkarten, Hochschulzeugnisse und Abschlusszertifikate gespeichert werden.

Derzeit sind sowohl Samsung als auch SK Telecom Teil des von der südkoreanischen Regierung unterstützten Konsortiums, das an einer Blockchain-basierten mobilen ID-Plattform arbeitet.

„SK Telecom hat durch Investitionen in die Quantensicherheitsbranche in den Quantum Key Distributor (QKD) und den Quantum Random Number Generator (QRNG) investiert. Nachdem es 2018 ein Unternehmen mit IDQ geworden war, dem weltweit führenden Schweizer Unternehmen für Quantenkryptokommunikation, gewann es das Bauunternehmen für Quantenkryptokommunikation in der EU (Europäische Union) und in den USA und setzte den weltweit ersten Quantenzufallszahlengenerator für die inländische 5G-Teilnehmerauthentifizierung ein Server “, sagte der Telekommunikationsriese in seiner Ankündigung.

Bitfinex, Tether suchen Vorladungen in den USA bei der Jagd nach fehlenden 800 Millionen US-Dollar

Die Bitfinex-Krypto-Börse unternimmt einen neuen Schritt, um Benutzergelder in Höhe von mehr als 800 Millionen US-Dollar zu finden und möglicherweise zurückzugewinnen, die von den Justizbehörden in vier verschiedenen Ländern beschlagnahmt wurden, nachdem die Bankkonten des Zahlungsdienstleisters eingefroren wurden.

iFinex Inc., die Muttergesellschaft von Bitfinex, beantragte diesen Monat Vorladungen in Colorado, Arizona und Georgia und forderte die Bundesgerichte auf, bei der Hinterlegung von Banken zu helfen, die möglicherweise Gelder für Crypto Capital gehalten haben, den Zahlungsabwickler, bei dem Bitfinex Kunden- und Geldwechsel gespeichert hat .

Ein Unternehmen, das Bankunterlagen bestätigen möchte, kann eine Vorladung beantragen, da Banken diese Dokumente normalerweise nicht ohne gerichtliche Anordnung weitergeben können

iFinex beantragte am Dienstag eine Vorladung, um Mitarbeiter der SunTrust Bank in Georgia abzusetzen. Dies folgt einem ähnlichen Vorladungsantrag zur Absetzung der Bank of Colorado Anfang April und von ABT & Trust in Arizona. Bitfinex sucht nach Beweisen, um seine rechtlichen Ansprüche auf etwa 880 Millionen US-Dollar auf Bitcoin Trader Bankkonten in Polen, Lissabon, London und anderen Ländern zu belegen, die von Behörden beschlagnahmt wurden, die gegen Crypto Capital Anklage wegen Geldwäschebekämpfung erhoben haben.

Der Antrag von Bitfinex folgt einem ersten Vorladungsantrag vom Oktober 2019, der in Kalifornien eingereicht wurde, wo die Börse von einem ehemaligen TCA Bancorp-Manager Zeugnis über die Konten von Crypto Capital einholte. Diese Vorladung wurde später gewährt. Ein Bundesrichter gab ebenfalls dem Antrag von iFinex in Arizona statt, während ein Richter in Georgia das Unternehmen aufforderte, zuerst eine Erklärung zur Offenlegung von Unternehmen einzureichen.

„Crypto Capital hat ein Bankkonto bei Citibank, NA (‚Citibank‘) verwendet, um bestimmte Einzahlungen von Kunden des Antragstellers zu akzeptieren. Das Konto wurde im Namen von ‚Global Trading Solutions, LLC‘ geführt, heißt es in der Anmeldung in Arizona.

Der General Counsel von Bitfinex, Stuart Hoegner, sagte gegenüber CoinDesk, dass die Einreichungen „genau darauf abzielen, weitere Informationen zu erhalten“ über die von Crypto Capital gehaltenen Mittel.

„Wie wir bereits gesagt haben, ist Bitfinex Opfer eines Betrugs und macht seine Rechte an Geldern geltend, die Crypto Capital durch in verschiedenen Ländern eingeleitete rechtliche Maßnahmen eingenommen hat“, sagte er durch einen Sprecher.

Bitfinex und seine Schwesterfirma, der Stablecoin-Betreiber Tether, sind Gegenstand von Zivilklagen und einer Untersuchung durch die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft wegen Betrugs und Marktmanipulation.

bitcoin

Tether hat die Vorwürfe in öffentlichen Äußerungen bestritten

Seit Beginn der Untersuchung hat das Unternehmen auch aggressiv mehr Tether (USDT) ausgegeben. Allein am Donnerstag wurden rund 80 Millionen US-Dollar in neuer virtueller USDT-Währung ausgegeben. Dies erhöht den vermuteten Marktwert der Währung auf etwa 8 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg von etwa 2 Milliarden US-Dollar in den letzten 40 Tagen, so der Whale Alert Tracking Service.

„Wenn Sie sich solche großen Tether-Emissionen ansehen, sollten Sie sich ansehen, wie sich andere Währungen auf dem Markt verhalten“, sagte Bennett Tomlin, ein Bitcoin-Autor und -Forscher, der den Fall genau verfolgt hat. „Die anderen Stallmünzen scheinen nicht die gleichen Zuflüsse zu haben. Und Sie werden sehr selten Tether-Erlösungen sehen. Es geht fast immer hoch. Da wir von ihren Anwälten wissen, dass es nicht vollständig abgesichert ist, bin ich generell skeptisch gegenüber größeren Emissionen von Tether. “

Bitfinex begann sich auf Crypto Capital zu verlassen, als sich andere Bankbeziehungen verschlechterten, teilte das Unternehmen in der Einreichung in Georgia mit. Banken sind zunehmend besorgt darüber, den Handel mit Kryptowährung zu erleichtern, weil sie befürchten, gegen grenzüberschreitende Geldwäschegesetze zu verstoßen.

Der Präsident von Crypto Capital, Ivan Manuel Molina Lee, wurde jedoch im Oktober von den polnischen Behörden festgenommen und beschuldigt, Mitglied einer internationalen Bande zu sein, die bis zu 1,5 Milliarden Złoty oder etwa 390 Millionen US-Dollar „aus illegalen Quellen“ wäscht. Die Behörden schrieben, dass Molina Lees Verbrechen darin bestanden, „schmutziges Geld für kolumbianische Drogenkartelle mithilfe eines Kryptowährungsaustauschs zu waschen“.

Die Staatsanwaltschaft hat im Oktober einen zweiten Direktor von Crypto Capital, Oz Yosef, wegen Verschwörung angeklagt, Bankbetrug, Bankbetrug und Verschwörung begangen zu haben, um ein nicht lizenziertes Geldtransfergeschäft zu betreiben. Die Schwester von Oz Yosef, Ravid, wurde ebenfalls wegen Betrugs im Zusammenhang mit Crypto Capital angeklagt, bleibt aber in Israel auf freiem Fuß.